Beiträge zur Geschichte der deutschen Esperanto-Bewegung

Martin Haase [Hrsg.]

Deutsches Esperanto-Institut (2000)

62 Seiten, 21 × 15 cm

Das Heft vereinigt drei Texte von ausgewählten Vorträgen, die Anfang Dezember 1995 auf dem Jarfina Zamenhofa Festo (JAZAF), einer traditionellen Veranstaltung der sächsischen Esperantisten, in Dresden zu Fragen der älteren und der jüngeren Geschichte der deutschen Esperanto-Bewegung gehalten wurden. Die Veranstaltung stand unter dem Motto »Esperanto und Historiographie«.

  1. Hans-Burkhard Dietterle: Prof. Dr. Johannes Dietterle - Initiator für Esperanto
  2. Ulrich Lins: Zur Geschichte des Esperanto-Instituts in Sachsen 1908-1936
  3. Detlev Blanke: Methodologische Probleme der Geschichtsschreibung über GDREA

Preis bei EsperantoLand: 3,50 €

zum Buch

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Leserrezension für Beiträge zur Geschichte der deutschen Esperanto-Bewegung:

Bitte geben Sie das Wort ZamXenhof ohne X ein (zur Vermeidung von automatisch erzeugten Mitteilungen)

 

© EsperantoLand.de