FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


esti agrabla

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fritz-ferdinand
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.04.2003
Beiträge: 19


   

BeitragVerfasst am: So Feb 26, 2006 7:10 pm    Titel: esti agrabla Antworten mit Zitat

hallo leute,

obwohl ich schon lange Esperanto spreche, ist mir eine bestimmte Konstruktion immer noch unklar, und da möchte ich jetzt mal Meinungen dazu hören:

Ich empfinde die Ferienwochen angenehm: (oder so)

Beispiel"übersetzungen":

Mi sentas la ferisemajnojn agrablajn.
Mi sentas la ferisemajnojn esti agrablajn
Mi sentas la ferisemajnojn esti agrablaj
Mi sentas la ferisemajnojn agrablaj
Mi sentas la ferisemajnojn agrabla
Mi sentas la ferisemajnojn agrable

Man kann kiel gebrauchen, aber erstens sollte das ausgeschlossen sein,
und zweitens gibt es da auch Versionen:

Mi sentas la ferisemajnojn kiel agrablajn
Mi sentas la ferisemajnojn kiel agrablaj
Mi sentas la ferisemajnojn kiel agrabla.

Gibts da nicht was von ratio... äh, akademio oder sat oder so?
Da war doch ein Modellsatz mit einer Präsidentenwahl oder so ähnlich.

Vielen Dank schon mal im voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malte
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 03.02.2003
Beiträge: 132
Wohnort: Erkelenz, Nordrhein-Westf.

   

BeitragVerfasst am: So Feb 26, 2006 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst vermutlich den Modellsatz Oni elektis lin prezidanto, man wählte ihn zum Vorsitzenden. Was das Wort empfinden angeht, bin ich mir der Übersetzung durch senti nicht sicher, Ich finde die Ferien angenehm aber hieße völlig korrekt Mi opinias la feriojn agrablaj.

Malte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mo Feb 27, 2006 11:59 am    Titel: Re: esti agrabla Antworten mit Zitat

Ich empfinde die Ferienwochen angenehm: (oder so)

Richtig ist: Mi sentas la feriajn semajnojn agrablaj. (Oder: Mi sentas la feriajn semajnojn kiel agrablajn.)

Klingt aber etwas umständlich (wie auch im Deutschen). Die Konstruktion senti ion io ist ungebräuchlich (kommt z. B. in den Beispielen im PIV nicht vor). Besser vielleicht: La feriaj semajnoj estis agrablaj (por mi/al mi). oder Mi trovis la feriajn semajnojn agrablaj.

Mi sentas la ferisemajnojn agrablajn.

==> Ich empfinde die angenehmen Ferienwochen.

Mi sentas la ferisemajnojn esti agrablajn

==> Ich empfinde die angenehmen Ferienwochen zu sein. (Bedeutung?)

Mi sentas la ferisemajnojn esti agrablaj

==> Ich empfinde die Ferienwochen (als) angenehm.

Mi sentas la ferisemajnojn agrablaj

==> Ich empfinde die Ferienwochen (als) angenehm.

Mi sentas la ferisemajnojn agrabla

==> Ich, der angenehme, empfinde die Ferienwochen.

Mi sentas la ferisemajnojn agrable

==> Ich empfinde die Ferienwochen auf angenehme Art und Weise. (Die Ferienwochen selbst muss ich gar nicht als angenehm empfinden.)

Mi sentas la ferisemajnojn kiel agrablajn

==> Ich empfinde die Ferienwochen als angenehm.

Mi sentas la ferisemajnojn kiel agrablaj

==> ???

Mi sentas la ferisemajnojn kiel agrabla.

==> Ich als angenehmer empfinde die Ferienwochen.

Cordialmen

Seb.
Nach oben
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Feb 28, 2006 11:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hmmmmmmmm,

ni sentas la ferisemajnojn agrablaj ? Smile ?

wir empfinden die Ferienwochen (als) angenehm
oder
wir, als angenehme, empfinden die Ferienwochen ?
Nach oben
fritz-ferdinand
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.04.2003
Beiträge: 19


   

BeitragVerfasst am: Mi März 01, 2006 8:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

ich frags mal anders herum:

> Ich finde den Plan gut.

was ist gut nun für ein grammatisches Wort?
Ein Adjektiv? Ein Adverb?
Und wenn Adverb, müsste dann die Übersetzung nicht doch heissen:
Mi trovas la planon bone?

Wenn man übersetzt:

Ich finden den Plan gut -> Mi trovas la planon bona,
müsste es dann nicht heissen:
Ich finden den Plan einen guten Plan -> Mi trovas la planon bonan planon?
also wie im Deutschen, das hier einen Akkusativ setztn


Wenn die Übersetzung mit Nominativ stimmt, wie lautet die Regel dann, und wo steht die?

ich kann mir zwei Bedingungen vorstellen (und die duetschen Sätze als Merksätze)

1. Zustandsbeschreibung:
Ich finde, dass die Ferien gut sind.
2. Zustandsziel:
Sie wählten ihn, damit er Präsident sein soll.

gibt es dann weitere Bedingungen?

Immer noch nicht ganz wissensdurstgelöschtig ...

ferdi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fritz-ferdinand
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.04.2003
Beiträge: 19


   

BeitragVerfasst am: Mi März 01, 2006 2:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

und wenn wir schon dabei sind, frage ich mich auch schon seit langem:

urbomapo ist völlig regelmässig.

aber gilt das auch für:

rughakolora
bonevivi
parkidomo
(für parkhaus, erstaunlicherweise heisst parki tatsächlich parken)

???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fritz-ferdinand
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.04.2003
Beiträge: 19


   

BeitragVerfasst am: Mi März 01, 2006 2:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

und gleich noch einen drauf:

Sie finden alle Sorten gruppiert nach:

Vi trovos chiujn specojn grupigitajn lauw:
Vi trovos chiujn specojn grupigitaj lauw:
Vi trovos chiujn specojn grupigite lauw:

???

Wenn man sagt, grupigite meint, dass "Vi" grupigite ist, dann kann ich auch argumentieren, dass

ni trovas la ferisemajnojn agrablaj, sich das agrablaj ebenso auf ni bezieht, weil der nominativ eben auf das subjekt hindeutet.

alles in allem, wie lautet dazu die regel ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fritz-ferdinand
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.04.2003
Beiträge: 19


   

BeitragVerfasst am: So März 19, 2006 1:24 pm    Titel: Plena Manlibro de Esperanta Gramatiko Antworten mit Zitat

also ich habe nun weitergesucht und eine antwort dort gefunden. der paragraph ist im Abschnitt 2 gramatiko unter specialaj priskriboj zu finden, unter perverba priskribo, unter beiden unterpunkten.

jetzt muss ich das nur noch verdauen.

die url z.B.:

purl.oclc.org/net/pmeg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirk Bindmann
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 10.05.2003
Beiträge: 141
Wohnort: Zeitz

   

BeitragVerfasst am: So März 26, 2006 4:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

fritz-ferdinand hat Folgendes geschrieben:
> Ich finde den Plan gut.

was ist gut nun für ein grammatisches Wort?
Ein Adjektiv? Ein Adverb?

Wenn sich "gut" auf das Substantiv "Plan" beziehen soll, ist es ein Adjektiv. Wenn sich "gut" auf das Verb "finden" beziehen soll, ist es ein Adverb. Ich gehe davon aus, dass du die erste Variante meinst.

Interessant für dein Problem ist allerdings nicht die Wortart, sondern zu welchem Satzglied "gut" gehört.

Mi opinias la planon bona.

Wenn sich "bona" auf "planon" bezieht, warum steht es dann nicht ebenfalls im Akkusativ? Weil in diesem Satz nur das Satzobjekt durch -n markiert werden kann, "bona" jedoch zum Prädikat gehört. Der Satz hat ein zweiteiliges Prädikat: "opinias bona". Das ist nicht so einfach zu erkennen, weil die zwei Prädikatteile auseinandergerissen sind. Wenn man den Satz umformuliert, wird das deutlicher:

Mi opinias bona la planon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fritz-ferdinand
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.04.2003
Beiträge: 19


   

BeitragVerfasst am: So Apr 02, 2006 7:56 am    Titel: mi opinias la planon esti bona Antworten mit Zitat

könnte man sich praktisch dafür folgende regel vorstellen?

da, wo man sich still ein 'esti' vorstellen kann, gibts den nominativ.

mi opinias la planon [esti] bona
ili elektis lin [esti] prezidanto
mi sentas la ferisemajnojn [esti] agrablaj

?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mo Apr 03, 2006 11:14 am    Titel: Re: mi opinias la planon esti bona Antworten mit Zitat

fritz-ferdinand hat Folgendes geschrieben:
da, wo man sich still ein 'esti' vorstellen kann, gibts den nominativ.


Ja.

Seb.
Nach oben
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2006 4:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht "bonevivi", sondern "bone vivi". Es gibt keinen Grund hier eine Zusammensetzung zu bilden.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de