FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Nerviges Zensorengetue

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Persönliche Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Seb
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 22.03.2004
Beiträge: 219
Wohnort: Hannover

   

BeitragVerfasst am: Do Dez 27, 2007 3:29 pm    Titel: Nerviges Zensorengetue Antworten mit Zitat

Ich finde es ziemlich unmöglich, dass verschiedenste Leute hier andauernd und kommentarlos meine Beiträge löschen. Ich beleidige keinen persönlich und greife keinen persönlich an.

Was also soll das!

Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: So Dez 30, 2007 3:17 pm    Titel: Wer viel schreibt, gibt viel Löschgelegenheit Antworten mit Zitat

Es ist bestimmt nicht leicht zu entscheiden, ab wann sich ein fadeno verirrt und gesperrt werden sollte. In dem fadeno 'Gleichberechtigung für Esperanto, z. B. in Ungarn' hielt ich allerdings auch das Ende für gekommen. Zensur ist ganz was anderes.

Auch ich bin ungeduldig, was die allgemeine und politische Anerkennung des Esperanto betrifft. Diese Ungeduld sollte aber nicht dazu führen, dass man sich in diesem Forum unnötig mit Leuten reibt, die immerhin kreativ genug waren, die Esperantobewegung mit diesem Forum zu bereichern.

Die Esperantovortreibungsenergie sollte man besser nach außen wirken lassen. Aber Vorsicht! Es gab schon etliche Espis, die das bisher Erreichte mit unbedachtem Verhalten wieder eingerissen haben.

Es ist nicht leicht, dem Argumentationsschatz für Esperanto einen neuen Aspekt hinzuzufügen, der womöglich den Wendepunkt darstellt. Mir ist z. B. aufgefallen, dass etliche Menschen agressiv reagieren, wenn sie mit Esperanto konfrontiert werden. Das kann auch mit Angst zu tun haben. Lies meinen Artikel 'Angst vor Esperanto?' auf meiner Homepage http://fm.esocom.de/esperanto.html.

Der Zensurbeitrag kommt mir auch so ein bisschen kurzschlussig vor und passt nicht zu dem Bild des intelligenten Menschen Seb, das ich bisher hatte. Die Reaktion kommt mir so ein bisschen instinkthaft vor. Wie da wieder herauskommen?

Für 2008 wünsche ich uns allen mehr Geduld miteinander und gute Ideen, die die Anerkennung des Esperanto fördern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Seb
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 22.03.2004
Beiträge: 219
Wohnort: Hannover

   

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2008 8:00 pm    Titel: Re: Wer viel schreibt, gibt viel Löschgelegenheit Antworten mit Zitat

esocom hat Folgendes geschrieben:
Auch ich bin ungeduldig, was die allgemeine und politische Anerkennung des Esperanto betrifft. Diese Ungeduld sollte aber nicht dazu führen, dass man sich in diesem Forum unnötig mit Leuten reibt, die immerhin kreativ genug waren, die Esperantobewegung mit diesem Forum zu bereichern.


Lieber esocom (I),

die erste technische Version dieses Forums stammt von mir.


esocom hat Folgendes geschrieben:
Es ist bestimmt nicht leicht zu entscheiden, ab wann sich ein fadeno verirrt und gesperrt werden sollte. In dem fadeno 'Gleichberechtigung für Esperanto, z. B. in Ungarn' hielt ich allerdings auch das Ende für gekommen. Zensur ist ganz was anderes.


Lieber esocom (II),

es ging nicht um das Schließen des Diskussionsfadens -- wo hätte ich das geschrieben? --, sondern darum, dass 'man' in verschiedenen Fäden Beiträge von mir kommentarlos und spurlos gelöscht hat. Beiträge, in denen ich keinen persönlich angegriffen habe, im Gegensatz zu Beiträgen anderer 'Leute', die hier aber stehengelassen wurden. Früher hat Lu wenigstens noch immer gekennzeichnet, wenn er Beiträge verändert oder gar gelöscht hat. Diese Skrupel scheinen inzwischen verflogen. Vielleicht hatten andere 'Leute' sie auch nie.

Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NoMoKeTo
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 09.03.2005
Beiträge: 40
Wohnort: Steinfurt

   

BeitragVerfasst am: Do Jan 03, 2008 1:48 pm    Titel: Re: Wer viel schreibt, gibt viel Löschgelegenheit Antworten mit Zitat

Seb hat Folgendes geschrieben:

die erste technische Version dieses Forums stammt von mir.

...und war veraltet.
_________________
Technischer Admin des Forums
http://www.NoMoKeTo.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Seb
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 22.03.2004
Beiträge: 219
Wohnort: Hannover

   

BeitragVerfasst am: Fr Jan 04, 2008 9:05 am    Titel: Re: Wer viel schreibt, gibt viel Löschgelegenheit Antworten mit Zitat

NoMoKeTo hat Folgendes geschrieben:
Seb hat Folgendes geschrieben:

die erste technische Version dieses Forums stammt von mir.

...und war veraltet.


Schnuggl, die erste Version hast du gar nicht mehr kennen gelernt. Das war vor deiner Zeit.

Da pubertiert wohl jemand noch heftig. Razz

Seb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 847
Wohnort: Stemmert

   

BeitragVerfasst am: Fr Jan 04, 2008 10:29 am    Titel: Re: Wer viel schreibt, gibt viel Löschgelegenheit Antworten mit Zitat

Seb hat Folgendes geschrieben:
Schnuggl, die erste Version hast du gar nicht mehr kennen gelernt. Das war vor deiner Zeit.

Da pubertiert wohl jemand noch heftig. Razz

Seb.


Nur zur Erinnerung:
Seb hat Folgendes geschrieben:
Ich beleidige keinen persönlich und greife keinen persönlich an.


Und da ist scheint jemand aus der Pubertät noch nicht heraus zu sein.

Es gehört wenig Mut dazu, seine Arroganz und altersbedingte Überlegenheit an einem Kind auszulassen.

Ich sperre hiermit diesen Gesprächsfaden vorläufig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Verschoben: Fr Jan 04, 2008 8:38 pm Uhr von Lu Wunsch-Rolshoven
Von Hauptforum nach Persönliche Diskussionen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Persönliche Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de