FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


...barkeit ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen B.
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 15.01.2003
Beiträge: 47
Wohnort: orienta Vestfalio, Germanio

   

BeitragVerfasst am: So Jul 27, 2003 1:36 pm    Titel: ...barkeit ? Antworten mit Zitat

Hallo,

mal eine Frage zu Substantiven auf ...eblo:
Meine Kollegin, die Reitunterricht gibt, hatte neulich einen Zettel zur "Rittigkeit" von Pferden dabei. Das Wort hatte ich noch nie gehört, und so kam das Gespräch über den erfundenen Ausdruck "ridability" zur Frage, wie die Rittigkeit wohl auf Esperanto heißt.

rajdi=reiten und eblo=Möglichkeit, insofern bietet sich rajdeblo an, oder?

Aber wäre das dann wirklich die "Rittigkeit" eines Pferdes, oder eher die organisatorische/terminliche "Reitmöglichkeit", nach dem Motto "12-15 Uhr Besuch eines Reiterhofes mit Mittagessen und Reitmöglichkeit"? Und wie übersetzt man dann das andere?

Anderes Beispiel: Ist mangheblo ="Essmöglichkeit" die Essbarkeit z.B. von Pilzen, oder eher die Gelegenheit, etwas zu essen?

Bitte helft meinem Sprachempfinden doch mal auf die Sprünge.
Koran dankon!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirk Bindmann
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 10.05.2003
Beiträge: 141
Wohnort: Zeitz

   

BeitragVerfasst am: Mo Jul 28, 2003 7:30 pm    Titel: Re: ...barkeit ? Antworten mit Zitat

Jürgen B. hat Folgendes geschrieben:
"Rittigkeit"

Zitat:
rajdi=reiten und eblo=Möglichkeit, insofern bietet sich rajdeblo an, oder?

Ja. Im Zweifel und ohne Kontext müsste man diesen Begriff sowieso erklären. Der gemeine Nichtreiter denkt bei "Rittigkeit" sonst vielleicht an irgendwas Frauenfeindliches.

Eine andere Übersetzungsmöglichkeit wäre ein Ausdruck mit "obeemo" (Folgsamkeit, obei - gehorchen). Zum Beispiel "obeemo dum rajdado" oder "rajda obeemo".

Zitat:
Aber wäre das dann wirklich die "Rittigkeit" eines Pferdes, oder eher die organisatorische/terminliche "Reitmöglichkeit", nach dem Motto "12-15 Uhr Besuch eines Reiterhofes mit Mittagessen und Reitmöglichkeit"?

So könnte man das Wort auch verstehen. Der Sinn ergibt sich jeweils aus dem Kontext.

Zitat:
Anderes Beispiel: Ist mangheblo ="Essmöglichkeit" die Essbarkeit z.B. von Pilzen, oder eher die Gelegenheit, etwas zu essen?

Beides.

Dieser Nominalstil klingt sowieso etwas gedrechselt. Natürlich gibt es das Wort "Essbarkeit", aber ein Pilzberater verwendet wohl häufiger Adjektive: "der Pilz ist essbar/ungenießbar/giftig".

La fungo estas manghebla.
La fungo estas ne manghebla/malbongusta.
La fungo estas venena.

Zur Gelegheit:

Post du horoj okazos manghado.
Post du horoj eblas manghi.

Aber auch "mangheblo" wäre möglich. Zum Beispiel als Hinweis in einem Tagesprogramm:

Mangheblo dum la tagmeza pauzo.

Herzliche Grüße
Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jürgen B.
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 15.01.2003
Beiträge: 47
Wohnort: orienta Vestfalio, Germanio

   

BeitragVerfasst am: Di Jul 29, 2003 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 24.07.2002
Beiträge: 266
Wohnort: Ahaus

   

BeitragVerfasst am: Di Jul 29, 2003 5:22 pm    Titel: ...barkeit Antworten mit Zitat

Hallo, zusammen!

Noch eine kleine Frage zu diesem Thema:

Könnte man z.B. statt 'mangxeblo' (im Sinne von 'Essbarkeit'!) ebensogut 'mangxebleco' sagen?


Tschüss,
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mi Jul 30, 2003 8:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

"Manghebleco" ist auf jeden Fall die gebräuchlichere Form. -ebleco statt einfachem -eblo ist wesentlich häufiger, so dass -ebleco fast schon als eine Endung wahrgenommen wird.

Seb.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de