FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Gruppenaktivitäten verbessern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Esperanto intern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Sa Okt 18, 2008 5:50 pm    Titel: Gruppenaktivitäten verbessern Antworten mit Zitat

In Hamburg haben wir mit Groops.de gute Erfahrungen gemacht.
http://www.groops.de/esperanto-hamburg
Vielleicht ist das auch ein Tipp für Deutschland:
http://www.groops.de/esperanto
So wird Esperanto in der Öffentlichkeit mehr wahrgenommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rudolf Fischer
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 13.05.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Nordwalde

   

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2008 12:25 pm    Titel: Gruppenaktivitäten Antworten mit Zitat

Könntest du kurz erläutern, worum es da geht und was man da machen kann?

Es gibt ja zig "communities" im Netz, da kann ich mich nur auf diejenigen beschränken, die den Einsatz meiner Freizeit lohnen.

Ich habe auch immer die Schwierigkeit zu verstehen, ob Begriffe wie "Treffen" u.Ä. wörtlich zu nehmen sind oder nur virtuell sind. So werde ich oft Dinge gefragt, die ich nicht beantworten kann, weil ich sie nicht verstehe und die Konsequenzen nicht absehen kann. (Wie bei der Steuerklärung Laughing)

Grundsätzlich sehe ich jedenfalls auch die Wichtigkeit für Esperanto, im Netz überall antreffbar zu sein.
_________________
Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Mo Okt 20, 2008 4:39 pm    Titel: Re: Gruppenaktivitäten verbessern Antworten mit Zitat

Ich gebe zu, dass ich für http://www.groops.de/esperanto noch nicht so recht weiß, ob das Beispiel aus Hamburg auf die Seite www.esperanto.de übertragen werden sollte. Da sollte man wohl erst noch ein paar Erfahrungen sammeln - der Bund hat sicher andere Kommunikationsbedürfnisse als Ortsgruppen.

Hier für Testzwecke der html-Code:

<link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://www.groops.de/stylesheets/groops-badge.css">
<div id="groops-badge-box" class="groops-badge-box" style="padding: 0px 5px 0px 5px; border: 1px solid; width:232px">
Daten werden geladen...</div>
<script src="http://www.groops.de/esperanto?format=jsonp&options=title,creator,sphere,members,motto,stats,upcoming,lastpost&language=de">
</script>

Auf der Homepage http://www.esperanto-hamburg.de erscheint quasi ein Auschnitt von http://www.groops.de/esperanto-hamburg. Auf einfache Weise hat man die aktuelle Veranstaltung der Gruppe parat. In groops kann man sich eintragen, wenn man an dem Treffen teilnehmen möchte. Da sehen dann andere Mitglieder, dass für sie interessante Menschen kommen werden und entscheiden sich evtl. doch zu erscheinen, während sie ohne diese Zusatzinformation vielleicht weggeblieben wären. Man kann auch Infos posten und miteinander chatten. Das Sytem beherrscht auch Überzeichen, anders als die antiquierten dissendolistoj bei Yahoo (http://de.groups.yahoo.com/group/esperanto-hamburg/). Die realen Treffen werden durch zusätzliche Vernetzungsmöglichkeiten unterstützt. Einfach mal reinklicken: http://www.groops.de/esperanto-hamburg.

Vor allem: Die Esperantogruppe kann von anderen Mitgliedern der Community wahrgenommen werden, man ist nicht mehr so isoliert wie früher. Das schafft mehr den Eindruck, dass Esperanto eine gleichrangiges Hobby ist und nicht so ein sektenhaftes Grüppchen, das sich durch eine Sprache isoliert, "doch kein Mensch" spricht; selbst gewählte Isolation.

Eine lebendige (virtuelle?) Esperantowelt mit Kontakten zu Leuten, die kein Esperanto sprechen (im Gegensatz zu amikumu) finde ich empfehlenswert, die über 1200 Esperantos (unter 10000 sonstigen Teilnehmern, eine günstigere Quote als sonst) hat: http://www.ipernity.com. Aber das ist eher international als national, eher mehrsprachig als nur deutsch, französich oder englisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Esperanto intern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de