FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Vi und ci

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 7:10 pm    Titel: Vi und ci Antworten mit Zitat

Saluton! Zamenhof hat eigentlich zwei Anredeformen erfunden, Vi für Sie und ci für Du. In den ganz alten Büchern steht das auch so. Trotzdem habe ich doch gestaunt, als in einem Brief an mich stand :" Chu mi rajtas diri ci?" Wird diese Form noch irgendwo gelehrt, oder ist das
veraltet, ausgestorben , abgeschafft oder was auch immer?
Theresia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Draketo
50 Beiträge
50 Beiträge


Anmeldedatum: 07.05.2003
Beiträge: 58
Wohnort: Heidelberg

   

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also mir gefiel die Form, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe. Aber sie dürfte etwas umständlich zu sprechen sein.

Über die Hintergründe kann ich nichts sagen. Hängt vom Kulturkreis ab, schätze ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 24.07.2002
Beiträge: 266
Wohnort: Ahaus

   

BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 11:01 pm    Titel: Ci Antworten mit Zitat

Hallo!

Näheres zum Pronomen ci findet man im PMEG unter folgender Web-Adresse:

http://www.bertilow.com/pmeg/gramatiko/pronomoj/dua.html#i-lrm

Dort steht unter anderem, dass ci schon immer ungebräuchlich war.


Tschüss,
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Malte
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 03.02.2003
Beiträge: 132
Wohnort: Erkelenz, Nordrhein-Westf.

   

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2004 1:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Daraus, das ci ungebräuchlich ist, schließe ich für mich persönlich, dass es eine sehr intime Anrede ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seb
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di März 02, 2004 6:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Malte hat Folgendes geschrieben:
Daraus, das ci ungebräuchlich ist, schließe ich für mich persönlich, dass es eine sehr intime Anrede ist.


Die Schlussfolgerung verstehe ich nicht.

Es gab öfter mal Diskussionen über ci. Es wurde ja in die Sprache aufgenommen, um das nationalsprachliche "du" (z. B. in Übersetzungen) wiedergeben zu können (wenn der ÜbersetzerIn nichts anderes mehr einfällt). Als das dann einige gemacht hatten, zeigte sich, dass dieses nationalsprachliche "du" eben sehr unterschiedlich angewendet wurde. Eine Diskussion, an die ich mich noch vage erinnere, ging von einer ungarischen Übersetzung aus. Da wurde behauptet, Ungarn sprächen sich unter Kollegen stets mit einer Form von "du" an, für die der Übersetzer ci gebrauchte. Gleichzeitig hat die Person im Buch ihre Freunde aber wohl mit vi angeredet, was auch mit ungarischem Brauch erklärt wurde.

Durch den zwischen den Sprachen abweichenden Gebrauch der verschiedene Distanzstufen ausdrückenden Pronomen ist eine klare Bedeutung(sdifferenzierung) von ci (und vi) also nicht vorgegeben. Dadurch, dass ci innerhalb von Esperantujo auch kaum verwendet wurde und wird (abgesehen von randständigen Einzelnen und einer gewissen formellen Verwendung innerhalb der SAT), hat sich auch kein wirklich einheitlicher Gebrauch des ci im Esperanto herausgebildet. Das führt natürlich wiederum dazu, dass das ci von normalen SprecherInnen stets wie ein Fremdkörper empfunden wird.

Zamenhof hat dazu eine Lingva Respondo geschrieben, die auch irgendwo im Netz ist. Abschließend sagt er, im Esperanto solle man stets und in jeder Situation zu jedem nur vi sagen.

Seb.
Nach oben
Malte
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 03.02.2003
Beiträge: 132
Wohnort: Erkelenz, Nordrhein-Westf.

   

BeitragVerfasst am: Mi März 03, 2004 9:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Seb hat Folgendes geschrieben:
Malte hat Folgendes geschrieben:
Daraus, das ci ungebräuchlich ist, schließe ich für mich persönlich, dass es eine sehr intime Anrede ist.

Die Schlussfolgerung verstehe ich nicht.
.


Nun ja, um meinen hoffentlich nicht allzu psychopathisch wirkenden Gedankengang vielleicht etwas nachvollziehbar zu machen: Wenn ci eine vertrautere Anrede ist als vi, jedoch auch unter vertrauten Menschen immer vi benutzt wird, dann ist ci - unter der Voraussetzung, dass das Wort gebräuchlich sei - eine sehr vertraute Anrede.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seb
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mi März 03, 2004 10:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das einzige Beispiel, an dass ich mich erinnere ohne länger nachdenken zu müssen, und das ci benutzt ist das folgende (meiner Meinung nach misslungene) Gedicht Eli Urbanovás:

En songho nur
ni niajn korpojn tushas
tremante pro volupt,
en songho nur
mi en la brakoj kushas,
venkito jen sen lukt'.

En songho nur
ni pekas sen pudoro
regataj de pasi',
en songho nur mi tra felicha ploro
diradas al vi: ci!


Seb.
Nach oben
Gast
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Sa März 06, 2004 8:21 am    Titel: vi kaj ci Antworten mit Zitat

Saluton an alle! Von einem Feliks Zamenhof gibt es ein Gedicht über eine Dame namens Helen' . Dort steht mehrmals:
Ekamis la konato
Kaj reciproke shi;
Post paso de monato
Shanghighis "Vi" per "Ci".
Nach oben
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: So März 07, 2004 8:25 am    Titel: Vi kaj ci Antworten mit Zitat

Saluton! Koran dankon al VI kaj CI ( In ganz normaler deutscher Sprechweise gemeint, nicht etwa sehr intim oder so.) Ich bin wieder ein wenig klüger geworden.
Theresia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de