FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Bitte
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: So Aug 01, 2004 3:16 pm    Titel: Bitte Antworten mit Zitat

Wie sagt man in Esperanto eigentlich "bitte"? Also, ich meine nicht bitte als Bitte sondern als Antwort auf danke.
Danke!
Nach oben
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: So Aug 01, 2004 3:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ne dankinde!
Mia plezuro!
Nach oben
Wolfgang Wilhelm
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mo Aug 02, 2004 5:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

dankon! biton! ne bitinde!

(hab ich - Lupíro - nicht erfunden)

Lupíro
Nach oben
Marcos Cramer
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 12:00 pm    Titel: Bito-bito-bito? Antworten mit Zitat

Gleich noch ne dritte Bedeutung fuer "bito"? Zum Glueck benutzt das keiner so, sondern ist wohl nur ein bloeder Scherz.

Marcos.
Nach oben
Wolfgang Wilhelm
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 3:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zum Glueck benutzt das keiner so, sondern ist wohl nur ein bloeder Scherz.
Natürlich wird's verwendet. Und was spricht dagegen???
Nach oben
Robert
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 17.06.2003
Beiträge: 135
Wohnort: Hannover

   

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 3:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dagegen spricht, dass "bito" bereits zwei Bedeutungen hat, was schon etwas reichlich ist, nämlich "Bit" und "Poller" - siehe http://www.uni-leipzig.de/esperanto/voko/revo/art/bit.html

Außerdem sehe ich gar keinen Bedarf für dieses neue Wort und habe es auch noch nie gehört.

Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Martin
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 24.07.2002
Beiträge: 266
Wohnort: Ahaus

   

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 7:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wolfgang Wilhelm hat Folgendes geschrieben:
dankon! biton! ne bitinde!

(hab ich - Lupíro - nicht erfunden)


Wer hat es denn erfunden?

Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Flavius
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 01.09.2003
Beiträge: 109
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 9:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es schwirren ja so einige "Scherz"-Seiten von Esperanto-Gegnern im Netz herum. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Wolfgang Wilhelm
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Aug 03, 2004 11:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es schwirren ja so einige "Scherz"-Seiten von Esperanto-Gegnern im Netz herum.
Hallo??? Ist man ein Gegner des E-s, wenn man ein neues Wort erfindet?

Oder meinst Du mit Scherz-Seite www.EsperantoLand.de?

Lupíro
Nach oben
Martin
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 24.07.2002
Beiträge: 266
Wohnort: Ahaus

   

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 11:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wolfgang Wilhelm hat Folgendes geschrieben:

Oder meinst Du mit Scherz-Seite www.EsperantoLand.de?


Ich glaube nicht, dass auf www.EsperantoLand.de das Wort bito zu finden ist (und wenn, dann wohl nur in einer seiner richtigen(!) Bedeutungen).

Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolfgang Wilhelm
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 8:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich glaube nicht, dass auf www.Esperanto:land.de das Wort bito zu finden ist
Das mit Scherzseite bezog sich auf EsperantoLand selber. Ich halte sie aber nicht für überflüssig.

Zitat:
(und wenn, dann wohl nur in einer seiner richtigen(!) Bedeutungen).

8 Bit sind zwar ein Byte, letzteres ist aber wichtiger. Ich kann mit bajtero für Bit ganz gut leben. Und wenn: bitaro gefällt mir immer noch besser als bitoko.

Lupíro

PS: was ist den Bit/Byte auf Oc?
Nach oben
Martin
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 24.07.2002
Beiträge: 266
Wohnort: Ahaus

   

BeitragVerfasst am: Mi Aug 04, 2004 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Lupiro!

Noch eine kleine Frage zum Verständnis: willst du die Bedeutung Bit von bito abschaffen? Das wäre wohl ziemlich aussichtslos, denn schließlich ist bito in dieser Bedeutung allgemein gebräuchlich und ist auch entsprechend im Wörterbuch zu finden (wie auch in der Bedeutung Poller).

Übrigens: Auch für Bitte gibt's ja schon ein Wort (peto), so dass wir bito in dieser Bedeutung auch gar nicht bräuchten.


Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolfgang Wilhelm
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Do Aug 05, 2004 12:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
willst du die Bedeutung Bit von bito abschaffen?
Nö, aber Du willst doch nicht behaupten, dass Bit annähernd so wichtig sei, wie Byte. Oder doch?

Zitat:
Noch eine kleine Frage zum Verständnis
Es ging bei Bitte nur um jenes auf die Antwort Danke (dankon!-biton!), nicht um [könnte ich] bitte... (bonvolu)

Lupíro
Nach oben
Flavius
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 01.09.2003
Beiträge: 109
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Do Aug 05, 2004 3:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es scheint aber keiner außer du zu nutzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Martin
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 24.07.2002
Beiträge: 266
Wohnort: Ahaus

   

BeitragVerfasst am: Do Aug 05, 2004 3:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flavius hat Folgendes geschrieben:
Es scheint aber keiner außer du zu nutzen.


Sehe ich auch so. Warum hast du übrigens meine Frage, wer biton / ne bitinde erfunden hat, noch nicht beantwortet?


Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de