FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


chimera@mac

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Hauptforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Do Aug 01, 2002 3:22 pm    Titel: chimera@mac Antworten mit Zitat

Am 24. Juli wurde Version 0.4 von Chimera, dem MacOS-X-Port von Mozilla mit native Cocoa-Frontend. Der Vorteil: die Esperanto-Überzeichen werden endlich richtig angezeigt:

http://www.mozilla.org

La 24an de Julio oni publikigis version 0.4 de Chimera, kiu estas kvazau transkodo de Mozilo kun denaska Cocoa-fasado. La avantagho: Finfine oni vidas la ghustajn Esperanto-literojn.

PS: Krome oni liberighas denove iom de Mikrosofto.

PPS: Ghi ankau estas tre bela.
Nach oben
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Do Aug 01, 2002 5:53 pm    Titel: Chimäre und Kokosnuss Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich würde gerne verstehen, was der obige Beitrag bedeutet. Wenn er so formuliert ist, dass ihn auch ein Nicht-Fachmann annähernd verstehen kann, werde ich gerne darüber in EsperantoLand.org berichten.

Lu, Lu@EsperantoLand.org
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fabian
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mo Aug 05, 2002 2:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, wenn ich den Text richtig verstanden habe, bedeutet er, dass die neueste Version von Mozilla (das ist ein Browser) für MacOS X (das ist ein Betriebssystem) die Esperanto-Überzeichen endlich richtig anzeigt.
Nach oben
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mi Aug 07, 2002 8:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fabian hat Folgendes geschrieben:
Nun, wenn ich den Text richtig verstanden habe, bedeutet er, dass die neueste Version von Mozilla (das ist ein Browser) für MacOS X (das ist ein Betriebssystem) die Esperanto-Überzeichen endlich richtig anzeigt.


Dann hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Mozilla ist in der aktuellen 1.0-er-Version schon nach MacOS X portiert und funktioniert. Im Gegensatz zum MS IE für Mac stellt er Unicode richtig dar und erlaubt auch die Eingabe von Unicode-Zeichen.

Daneben gibt es Chimera:

<<
This is the project page for Chimera, a new project aimed at delivering a best-of-breed browser on the OS X platform. Chimera uses Cocoazilla, a variant of Fizzilla that consists of a UNIX back end wed to a Cocoa front end.

The cross-platform UI will be replaced with native Cocoa widgetry (such as customizable toolbars and a drawer for the sidebar). The plan is to produce only a browser (no other apps!), and to keep the UI as simple and as clean as possible.
>>

Der Sinn ist also, einen Browser zu entwickeln, der sich besser in MacOS X einfügt als der plattformübergreifend gestaltete Mozilla.

--
Sebastian
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Hauptforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de