FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Aussprache von Esperanto

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Apr 01, 2003 10:54 pm    Titel: Aussprache von Esperanto Antworten mit Zitat

Wird Esperanto eigentlich von allen Sprechern gleich (oder zumindest ähnlich) ausgesprochen oder gibt es da deutliche Unterschiede? Kann man Leute aus anderen Erdteilen gut verstehen?
Nach oben
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Do Apr 03, 2003 12:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird schon überall annähernd gleich ausgesprochen. Dabei hat natürlich jeder einen mehr oder weniger starken durch die Muttersprache geprägten Akzent. Bei vielen Esperantosprecher/innen kann man sagen, was ihre Muttersprache ist. Andere dagegen sprechen akzentfrei.

Lustig ist es, nationale Akzente nachzuahmen (z. B. russischen, ungarischen, isländischen, französischen, englischen Akzent in Esperanto. Smile

Du kannst ja mal versuchen Radio Warschau zu hören. Die sprechen vorbildlich. Und dann vergleichs mal mit Radio Peking oder Radio Vatikan. Die haben beide einen recht starken Akzent.

Seb.
Nach oben
Draketo
50 Beiträge
50 Beiträge


Anmeldedatum: 07.05.2003
Beiträge: 58
Wohnort: Heidelberg

   

BeitragVerfasst am: Mi Mai 07, 2003 11:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wird "ng" ausgesprochen?
n-g oder wie das Deutsche ng?
n-g klignt zwar etwas seltsam, aber mein Cousin, der gerade Lesen lernt, fände es sicher einfacher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boris
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 24.06.2002
Beiträge: 14


   

BeitragVerfasst am: Do Mai 08, 2003 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Draketo hat Folgendes geschrieben:
Wie wird "ng" ausgesprochen?
n-g oder wie das Deutsche ng?
n-g klignt zwar etwas seltsam, aber mein Cousin, der gerade Lesen lernt, fände es sicher einfacher.


Soweit ich weiß kommt "ng" nie innerhalb einer Silbe vor, sondern trennt zwei Silben. Es wird also getrennt ausgesprochen.

Beispiele:

fun/go
gan/go
an/ge/li/ko

Mir ist grade das Beispiel "lingvo" eingefallen, was mich unsicher gemacht hat und die obige Aussage eventuell widerlegt. Erfolgt die Trennung der Silben nach dem "n" oder dem "g"; also "lin/gvo" oder "ling/vo"?

Gibt es eigentlich Regeln zur Trennung von Silben im Esperanto?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malte
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 03.02.2003
Beiträge: 132
Wohnort: Erkelenz, Nordrhein-Westf.

   

BeitragVerfasst am: Do Mai 08, 2003 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

"ng" wird _immer_ getrennt ausgesprochen - wegen der Regelmäßigkeit der Grammatik.

Verzeihbar wäre allenfalls, es Englisch auszusprechen, d. h., das n nasal, aber trotzdem das g zus prechen, also [ling-gvo], aber korrekt wäre [lin-gvo].

Meines Wissens hat Zamenhof keinerlei Regeln für die Silbentrennung festgelegt, ebenso wenig, wie er es für die Zeichensetzung tat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Sa Mai 10, 2003 7:28 pm    Titel: Silbentrennung Antworten mit Zitat

Auch ich weiß nichts von irgendwelchen Regeln für die Trennung am Zeilenende. (Was nicht ausschließt, dass fleißige Grammatiker ganze Bände damit gefüllt haben Smile

So einigermaßen üblich ist die Trennung nach Silben, also pi-ano oder staci-estro (Stationsvorsteher). Wobei man in der Tendenz nicht gerade einen Buchstaben neben einer Wortstammgrenze trennen wird - globskribilo wird wohl ungern als globskri-bilo getrennt, die Stammgrenzen sind ja glob'skrib'il'o und ich würde dann eben glob-skrib-ilo trennen; wenn es denn nötig ist.

Lu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Malte
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 03.02.2003
Beiträge: 132
Wohnort: Erkelenz, Nordrhein-Westf.

   

BeitragVerfasst am: Sa Mai 10, 2003 9:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da scheiden sich schon die Geschmäcker: Ich würde glob-skri-bi-lo bevorzugen, also Bildungssilben wie il, eg, uj etc. nicht abtrennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Mo Mai 19, 2003 7:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Seb hat Folgendes geschrieben:
Lustig ist es, nationale Akzente nachzuahmen (z. B. russischen, ungarischen, isländischen, französischen, englischen Akzent in Esperanto. Smile.


Ich fürchte, ich werde einen brasilianischen Akzent entwickeln Wink . Die portugiesische Sprachtönung kommt beim Kurso de Esperanto aus Brasilien manchmal durch. Das "L" kann ich schon ganz gut. Very Happy
Astrud
Nach oben
Gast






Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2003 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Astrud hat Folgendes geschrieben:
Ich fürchte, ich werde einen brasilianischen Akzent entwickeln Wink


So was ist nicht ganz unüblich. Letztens hatten wir einen Francokanadier hier in Berlin, der in Upsala studiert hatte, und deshalb Esperanto mit schwedischem Akzent spricht. Cool

Seb.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de