FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Bitte um Kontrolle!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Do Dez 24, 2009 10:54 pm    Titel: Bitte um Kontrolle! Antworten mit Zitat

1.) Sie werden morgen Latein, Esperanto und Deutsch lernen.

Morgau ili lernos Latino, Espetanto kaj Germano.


2.) Die Äffchen essen viele Bananen.

La simietoj mangas multajn bananojn.


3.) Der Mann mochte die Frau und die Kinder kennen den Mann.

La viro satis la virinon kaj infanoj konas la viron.


Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 847
Wohnort: Stemmert

   

BeitragVerfasst am: Do Dez 24, 2009 11:57 pm    Titel: Re: Bitte im Kontrolle! Antworten mit Zitat

mois hat Folgendes geschrieben:
1.) Sie werden morgen Latein, Esperanto und Deutsch lernen.
Morgau ili lernos Latino, Espetanto kaj Germano.
2.) Die Äffchen essen viele Bananen.
La simietoj mangas multajn bananojn.
3.) Der Mann mochte die Frau und die Kinder kennen den Mann.
La viro satis la virinon kaj infanoj konas la viron.

1) Morgaŭ ili lernos la latinan, Esperanton kaj germanan lingvon.
Da es im Deutschen Satz nicht klar ist, ob mit "Sie" die 3. Person Singular [gemeint war: Höflichkeitsform. Lu als Moderator] oder die 3. Person Plural gemeint ist, könnte die Übersetzung auch lauten
Morgaŭ vi lernos.......
2) La simietoj manĝas multajn bananojn.
3) La viro ŝatis la virinon kaj la infanoj konas la viron.
Nicht schlecht für den Anfang.

[Jetzt mit Überzeichen. Lu]


Geändert am Fr Dez 25, 2009 5:48 am von Lu Wunsch-Rolshoven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 11:20 am    Titel: Pluralo Antworten mit Zitat

Zitat:
1) Morgaŭ ili lernos la latinan, Esperanton kaj germanan lingvon.

Muss es nicht heißen: 1) Morgaŭ ili lernos la latinan, Esperanton kaj germanan lingvojn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 11:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke..Smile

Ich hab ein Problem beim Übersetzen, da ich nie weiß wann ich den Artikel "la" einfügen soll Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 12:04 pm    Titel: Bestimmter Artikel Antworten mit Zitat

Du kannst den bestimmten Artikel verwenden wie im Deutschen.
http://www.esperanto.de/lehrbuch/netzv/G01.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 1:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
1) Morgaŭ ili lernos la latinan, Esperanton kaj germanan lingvon.
Da es im Deutschen Satz nicht klar ist, ob mit "Sie" die 3. Person Singular oder die 3. Person Plural gemeint ist, könnte die Übersetzung auch lauten
Morgaŭ vi lernos.......


Ja schon, aber im deutschen Satz steht doch "sie werden" und nicht "sie wird"...also muss es doch ili sein Question


Zitat:
Du kannst den bestimmten Artikel verwenden wie im Deutschen.
http://www.esperanto.de/lehrbuch/netzv/G01.html


Danke


An alle: Denkt ihr, wenn ich jetzt Esperanto lerne, dass mein Latein darunter leiden könnte?


Geändert am Fr Dez 25, 2009 1:29 pm von mois
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 847
Wohnort: Stemmert

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 1:43 pm    Titel: Re: Pluralo Antworten mit Zitat

[quote="esocom"]
Zitat:
Muss es nicht heißen: 1) Morgaŭ ili lernos la latinan, Esperanton kaj germanan lingvojn?

Hallo Frank,
ja, ist korrekt - war ein Fehler von mir. Ich war in Gedanken wohl zu sehr auf die unschöne Reihung fixiert. Ich hätte lieber gesagt "Morgaŭ ili lernos la latinan kaj germanan lingvojn kaj Esperanton", weil Esperanto ein Eigenname ist und damit die Aufzählung unterbricht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 1:50 pm    Titel: Neues Lernen "überschreibt" altes? Antworten mit Zitat

Zitat:
Denkt ihr, wenn ich jetzt Esperanto lerne, dass mein Latein darunter leiden könnte?

Das Risiko Wink kannst nur du abschätzen. Was ich von Latein gewollt hätte, nämlich Fremdwörter ableiten zu können, habe ich viel leichter mit Esperanto erreicht. Da ist mir ein wichtiges Motiv für Latein verloren gegangen. Das vermisse ich aber nicht ernsthaft, da mir Esperanto Möglichkeiten eröffnet, die mir das Latein nicht bieten kann, z. B. lebendiger Kontakt mit Ausländern. Esperanto habe ich als dritte Fremdsprache gelernt und dabei Englisch und Französisch nicht vergessen. Im Gegenteil: meine Vokabelschätze blieben dank der intensiven Anwendung des Esperanto aktiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 1:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zitat:
1) Morgaŭ ili lernos la latinan, Esperanton kaj germanan lingvon.
Da es im Deutschen Satz nicht klar ist, ob mit "Sie" die 3. Person Singular oder die 3. Person Plural gemeint ist, könnte die Übersetzung auch lauten
Morgaŭ vi lernos.......



Ja schon, aber im deutschen Satz steht doch "sie werden" und nicht "sie wird"...also muss es doch ili sein


Was ist denn jetzt damit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 2:20 pm    Titel: sie und Sie Antworten mit Zitat

Zitat:
Sie werden morgen Latein, Esperanto und Deutsch lernen.


Da Sie/sie am Satzanfang steht, weiß man nicht, ob die Großschreibung stattfand, weil am Satzanfang groß geschrieben wird, oder mit der Großschreibung aufgrund der höflichen Anrede zusammenfiel.

Da der Zusammenhang fehlt, aus dem sich schließen ließe, wer mit "sie" oder "Sie" gemeint war, musste man korrekterweise beide Versionen nennen, vi und ili. Im Übrigen: sie wird morgen Latein ... = ŝi lernos la latinan ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 2:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Achso

Es geht also einmal um das "Sie", das man zum Ansprechen benutzt und zum anderen um das "Plural-Sie"...

Und nicht um die 3. Person Singular

Oder? Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 847
Wohnort: Stemmert

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Entschuldigung, meine Erklärung war nicht korrekt. Also jetzt ein neuer Versuch: "Sie werden lernen"
1) kann 3. Person Plural sein, also mehrere Personen, dann ist es "ili"
2) Es kann auch eine Person sein, eine Person, die man nicht duzt, sondern siezt. Dann ist es "vi"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Fr Dez 25, 2009 3:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bona Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mois
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 23.12.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Mengerskirchen

   

BeitragVerfasst am: Sa Dez 26, 2009 1:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

Wollte bekanntgeben, dass ich (erstmal) kein Esperanto lernen werde, da ich mich auf Latein konzentrieren möchte (ich habe einfach zu viel Angst davor, schlechter in Latein zu werden). An dieser Stelle vielen Dank für eure bisherige Hilfe. Vielleicht werde ich es irgendwann in Angriff nehmen, denn ich finde Esperanto wirklich toll Sad ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Sa Dez 26, 2009 4:10 am    Titel: Esperanto und Latein Antworten mit Zitat

Hallo mois,

im Laufe der Jahre habe ich so die eine und andere Sprache gelernt. Bisher habe ich nicht festgestellt, dass das reine Lernen einer weiteren Sprache die Sprachkenntnisse in den bisherigen verschlechtert hätte. Es ist ja auch in der Schule nicht so, dass die Schüler in Latein schlechter werden, wenn sie danach Französisch oder Englisch lernen (oder umgekehrt). Und es ist auch nicht so, dass in den Schulen generell nur eine Sprache unterrichtet wird, aus Angst, die Schüler könnten sich durch das Lernen einer weiteren Sprache in der ersten verschlechtern...

Es kommt natürlich vor, dass man was verwechselt - aber häufiger kommt es vor, dass man etwas aus einer Sprache dann auch in der nächsten wiederfindet. Und vielleicht vernachlässigt man auch eine schon gelernte Sprache. Aber wenn du pro Woche z.B. drei Stunden für Latein zuhause lernst, dann dürftest du darin ganz gut sein - und für Esperanto bleibt noch viel Zeit.

Mich würde mal interessieren, was eine Internet-Recherche zu dem Thema zutage fördert. Das Thema müsste doch in irgendeinem Forum mal behandelt worden sein.

Ach ja - wusstest du übrigens, dass die Esperantosprecher eine derjenigen Sprachgemeinschaften bilden, die die meisten Fremdsprachen sprechen? Nach Untersuchungen aus Finnland, Belgien, Deutschland und einer internationalen kommen sie im Schnitt auf etwa 3,3 Fremdsprachen, also Esperanto und etwas mehr als zwei nationale Fremdsprachen. Damit liegen sie offensichtlich vor den Luxemburgern (3,0 Fremdsprachen) und den Niederländern (2,2), siehe innovations-report.de. (Hierbei will ich jetzt mal die Frage beiseite lassen, ob es sinnvoll ist, einen Luxemburger, der nur Luxemburgisch und Deutsch spricht, als zweisprachig zu bezeichnen, während ein Trierer, der nur Moselfränkisch und Deutsch spricht, als einsprachig gezählt wird.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de