FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Proplanta.de schreibt:

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> In den Medien und im Internet
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: So Jun 06, 2010 2:43 pm    Titel: Proplanta.de schreibt: Antworten mit Zitat

Englisch: Weltsprache auf Kosten der Grammatik

Ein recht interessanter Artikel, der Aspekte der Ungeeignetheit der englischen Sprache als internationale Sprache aufführt und problematisiert, wie wohl Englischunterricht gestaltet sein müsste, wenn Englisch als internationale Sprache benutzbar sein solle.

http://www.proplanta.de/Agrar-Nachrichten/Wissenschaft/Englisch-Weltsprache-auf-Kosten-der-Grammatik_article1274713244.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
white
Gast





Íå âûáðàíà

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2010 4:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich empfinde so ein Thema als wichtig.

Meine Schulzeit ist noch nicht solang her. Ich hab ein paar Jahre ein internationales Amateur-Team geleitet und wir sprachen natürlich alle Englisch. Aber das Sprachniveau war sehr gravierent unter dem Team. Unser Finne und Chinese (der ein Austauschstudent in London war/ist) haben mit weiten Abstand am besten Englisch gesprochen und die Franzosen, Russen und ein Teil Deutsche im Team fühlte sich eine Englischunterhaltung wie eine Hand & Fuß Kommunikation an.
Und untereinander mussten alle eine Englischbasis finden, wobei das eigentliche Englisch sehr stark missbraucht wurde und Feinheiten anzusprechen war schlicht mit der Sprache unmöglich.

Daher kann ich mir lebhaft vorstellen, dass die Sprache so missbraucht werden muss, um damit leben zu können und irgendwann nicht nur US Englisch und UK Englisch gibt, sonder noch mehr formen wie zB DE Englisch oder CN Englisch.

Aber wie soll man sowas verhindern? Richtiges Lernen in Schulen?
Selbst die Amerikaner selbst können schlechter Englisch als die Finnen.. irgendwie Paradox.
Erst in den letzten Monate wo ich Esperanto aus eigene Kraft lerne, erkenne ich wie wenig ich über meine eigene Muttersprache kennengelernt habe in meiner Schulzeit.
Und dabei war ich einer der begabteren Schüler gewesen.. sowas macht mir angst.


Geändert am Di Aug 31, 2010 4:45 pm von white
Nach oben
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2010 6:30 pm    Titel: Esperanto als Krücke für Englisch? Antworten mit Zitat

Auch Esperanto wird missbraucht. Viele fallen herein auf den dummen Spruch, Esperanto könne man in 3 Wochen lernen, und hören nach dem Anfängerkurs auf, sich um die Sprache zu bemühen. Seine Muttersprache muss man jeden Tag vervollkommnen. Warum nicht auch die Internationale Sprache?

Es kommt schon darauf an, ob man seine Englisch- oder Esperantokenntnisse vervollkommnet. Wer in der Esperantowelt seine überwiegend guten Erfahrungen gesammelt hat, für den ist es keine Frage, ob er Englischvokabeln paukt, oder auf ein Esperantotreffen fährt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> In den Medien und im Internet Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de