FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Werbeaufdrucke

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Hauptforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2011 6:41 pm    Titel: Werbeaufdrucke Antworten mit Zitat

Meine Frage hat nur am Rande mit Esperanto zu tun, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.
Zu mir kommen immer wieder Mitglieder des "Pasporta Servo", die weiter nach Österreich fahren. Darum habe ich immer einige Warnwesten vorrätig. Meine Frage: Weiß jemand, ob es erlaubt ist, diese Warnwesten mit einem Werbeaufdruck zu versehen, z.B: ESPERANTO ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 13.04.2006
Beiträge: 119
Wohnort: D-49205 Hasbergen

   

BeitragVerfasst am: Mi Apr 06, 2011 4:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mal gegoogelt u.a.m.

in der Vikipedia steht Norm ist CE EN 471
Da drin steht:
Minimale fluoreszierende Fläche (f. Klasse 2) 0,5 m2
Minimale Fläche Reflex-Streifen 0,13 m2

Sinngemäss ergibt sich:
- Werbeaufdruck nicht über die Reflexstreifen.
- Über die fluoreszierende Fläche nicht zu viel Werbeaufdruck, damit noch der halbe Quadratmeter sichtbar bleibt. Mit Reserve.

Angeboten wird auch Warnweste mit Aufdruck, aber dazu fand ich keine Details.
Tipp: guck Dir mal Fotos (oder live) von Polizisten in Warnwesten an.
Was die tragen, muss ja wohl ok sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Do Apr 07, 2011 6:52 am    Titel: Warnwesten mit Aufdruck Antworten mit Zitat

Also "Union" scheint man draufdrucken zu dürfen Smile Und Tussi on Tour geht wohl auch... Bilder mit Winnie the Pooh, THW Preetz.

Allerdings habe ich mir noch Gedanken zur Werbewirkung gemacht. Der Käufer freut sich sicher, so ein Teil mit Esperanto-Aufdruck zu haben. In der Regel wird man das allerdings eher selten anziehen - es sei denn, man legt es auf Unfall oder Panne geradezu an, um stolz die Weste tragen zu können Smile (Ach ja, manche Fahrradfahrer tragen sowas, damit wirbt man natürlich höchst effektiv!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hans
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 13.04.2006
Beiträge: 119
Wohnort: D-49205 Hasbergen

   

BeitragVerfasst am: Do Apr 07, 2011 9:14 am    Titel: Fahrrad-Werbung Antworten mit Zitat

Fahrrad liegt ja voll im Trend. Very Happy

Was würde es kosten, 100 Stück massen-zu-produzieren?
Wenn ich mal zu einer Demo gehe, könnte ich so n Ding ...
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: Do Apr 07, 2011 6:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Eure Antworten. Meine Kinder ziehen die Westen ständig an, wenn sie am Abend mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind, nicht nur bei Unfall oder Panne. Mir ging es darum, ob die Werbeaufdrucke in Österreich zulässig sind. Dort ist es Vorschrift, Warnwesten im Auto zu haben. Bei meinem nächsten Tankausflug werde ich einfach mal bei der Gendarmerie nachfragen
100- 499 Stück kosten je 2,10 Euro plus Mwst. und Versand.


Geändert am Do Apr 07, 2011 6:44 pm von Theresia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Fr Apr 08, 2011 7:53 am    Titel: Werbeaufdruck in Österreich zulässig? Antworten mit Zitat

Theresia hat Folgendes geschrieben:
Mir ging es darum, ob die Werbeaufdrucke in Österreich zulässig sind.

Ich denke, ja - deshalb habe ich zumindest eine www-Adresse aus at angegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2011 5:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt müsste ich nur noch wissen, was "tussi on tour" auf Esperanto heißt, und möglichst auch eine männliche Form dazu. Tusser, Tusserich ? Smile)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2011 8:23 pm    Titel: Tussi on tour Antworten mit Zitat

Geblonduloj survoje
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: So Apr 17, 2011 6:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ein kreativer Vorschlag. Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Hauptforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de