FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Sprichwörter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kuckividas
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.10.2009
Beiträge: 47


   

BeitragVerfasst am: Sa März 17, 2012 11:44 pm    Titel: Sprichwörter Antworten mit Zitat

Hallo,

könnte mir jemand helfen bei der sinngemäßen Übersetzung von:

"Schuster bleib bei deinen Leisten"

und

"Wer nicht wagt,der nicht gewinnt"

beste Grüße

Maria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: So März 18, 2012 11:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also das eine ist:
Restu, tajloro, ĉe via laboro.

Das andere:
Kiu ne riskas, tiu ne gajnas.
oder
Kiu ne riskas, tiu ne havas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kuckividas
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.10.2009
Beiträge: 47


   

BeitragVerfasst am: So März 18, 2012 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lu,
danke für die rasche Antwort!

Könnte man auch sagen:
Kiu ne riskas, tiu ne venkas?

und warum wird aus dem Schuster ein Schneider?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esocom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.07.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Buchholz Nordheide

   

BeitragVerfasst am: So März 18, 2012 1:32 pm    Titel: Sprichwörterbuch Antworten mit Zitat

http://www.proverbaro.net/, gefunden auf http://ttt.esocom.de
_________________
maklerejo.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: So März 18, 2012 4:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

kuckividas hat Folgendes geschrieben:
Könnte man auch sagen:
Kiu ne riskas, tiu ne venkas?

Ja - aber dann ist es kein traditionelles Sprichwort aus der Sammlung von Zamenhof, Proverbaro, mehr.

kuckividas hat Folgendes geschrieben:

und warum wird aus dem Schuster ein Schneider?

Tja, weiß ich nicht. Vielleicht wegen des Reims, vielleicht weil es in irgendwelchen Sprachen "Schneider" heißt (Russisch, Polnisch?). Im Englischen und Spanischen benutzt die Übertragung laut http://dict.leo.org auch "Schuster", im Französischen heißt es hingegen "chacun son métier", jedem sein Handwerk...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kuckividas
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.10.2009
Beiträge: 47


   

BeitragVerfasst am: Mo März 19, 2012 12:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal;

in " Ho mia kor" heißt es doch:
c^u mi ne venkos en decida hor`...

wäre:
"Kiu ne riskas, tiu ne venkos."
auch möglich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: Mo März 19, 2012 3:47 am    Titel: Gewinnen hat (mehr als) zwei Bedeutungen. Antworten mit Zitat

kuckividas hat Folgendes geschrieben:
wäre:
"Kiu ne riskas, tiu ne venkos."
auch möglich?


Ich habe den Eindruck, im Deutschen hat "gewinnen" vor allem zwei Bedeutungen, vgl. http://de.wiktionary.org/wiki/gewinnen : Zum einen "den Sieg davontragen, einen Wettkampf zu seinem Vorteil entscheiden", z.B. "unsere Fußballmannschaft hat gewonnen", in Esperanto: "nia futbalteamo venkis."

Zum anderen "etwas einnehmen, Geld o.ä. als Preis erhalten", z.B. "er hat hundert Euro in der Lotterie gewonnen", in Esperanto: "li gajnis cent eŭrojn en la loterio."

In dem Satz "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt." geht es wohl um die zweite dieser Bedeutungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kuckividas
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.10.2009
Beiträge: 47


   

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2012 9:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

"den Sieg davontragen, einen Wettkampf zu seinem Vorteil entscheiden", z.B. "unsere Fußballmannschaft hat gewonnen"
"etwas einnehmen, Geld o.ä. als Preis erhalten", z.B. "er hat hundert Euro in der Lotterie gewonnen"


das meinte ich nicht!

ich dachte dabei an den emotionalen Sieg, den sich Zamenhof erhoffte,
als er sein Werk veröffentlichte...

wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lu Wunsch-Rolshoven
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 02.06.2002
Beiträge: 954
Wohnort: Berlin

   

BeitragVerfasst am: So Apr 01, 2012 6:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht hast du recht und man kann sinnvollerweise beides sagen: Kiu ne riskas, tiu ne gajnas. Und: ..., tiu ne venkas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> Sprachliche Fragen, Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de