FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dieses Forum Freunden empfehlen


Wer hat die Fischstäbchen erfunden?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> In den Medien und im Internet
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: Fr Mai 11, 2012 6:43 pm    Titel: Wer hat die Fischstäbchen erfunden? Antworten mit Zitat

Unter diesem Titel erschien im "Passauer Bistumsblatt" auf der Kinderseite eine Buchvorstellung. Das Buch heißt "Flipflops, iPod, Currywurst" und berichtet über 162 Erfindungen. In der Zeitung werden sechs Abschnitte des Buches erwähnt: Adventkalender,Cornflakes, Dixiklo, Esperanto, Fischstäbchen und Handy. Da hat man doch alles Wichtige beisammen. Über Esperanto steht: " Die Kunstsprache Esperanto geht indes auf den polnisch-jüdischen Augenarzt Ludwik Lejzer Zamenhof zurück, der sie 1887 der Öffentlichkeit vorstellte. Richtig durchsetzen konnte sie sich international zwar nicht, aber es war wieder der vielsprachige Johannes Paul II., der damit zu tun hat. 1984 verlas er als erster Papst die Oster- und Weihnachtsgrüße vom Balkon des Petersdoms in Esperanto. Sein Nachfolger Benedikt XVI. setzt diese Tradition fort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kuckividas
10 Beiträge
10 Beiträge


Anmeldedatum: 02.10.2009
Beiträge: 47


   

BeitragVerfasst am: Fr Mai 11, 2012 7:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

erstaunlich was man alles in EIN Buch packen kann;
kann ich den artikel irgendwo online finden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.07.2004
Beiträge: 847
Wohnort: Stemmert

   

BeitragVerfasst am: Fr Mai 11, 2012 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Netzauftritt vom Bistumsblatt gibt es leider keine Suchfunktion, zumindeste habe ich sie nicht gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresia
100 Beiträge
100 Beiträge


Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 216
Wohnort: Kaps, Oberbayern

   

BeitragVerfasst am: So Mai 13, 2012 8:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann auch keine Suchfunktion finden und die Kinderseite steht leider nicht im Internet. Das Buch ist im cbj-Verlag erschienen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gesplittet: Mo Mai 14, 2012 12:17 pm Uhr von Lu Wunsch-Rolshoven
Von Beitrag Wer hat die Fischstäbchen erfunden? aus dem Forum In den Medien und im Internet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.EsperantoLand.de Foren-Übersicht -> In den Medien und im Internet Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forum installiert und modifiziert von NoMoKeTo.de