Sprachkurse/Unterricht
Freunde in aller Welt

07.02.2013





 

Freunde in aller Welt
Esperanto - die internationale Sprache


Die internationale Sprache Esperanto wird von Menschen aus über hundert Ländern der Welt gesprochen. Esperanto ist relativ schnell zu erlernen - in der Regel reichen zwei oder drei Wochenendkurse, um erste Unterhaltungen führen zu können und an Esperanto-Treffen teilzunehmen. Da lernt man leicht Leute aus anderen Ländern kennen.

Land und Leute kennenlernen - mit Esperanto


Wenn man ein wenig Esperanto gelernt hat, kann man auch mit dem Pasporta Servo verreisen - das ist eine weltweite Liste von über tausend esperantosprechenden privaten Gastgebern in 90 Ländern, wo man kostenlos unterkommen kann und gleich einen ersten Kontakt zu Leuten aus dem Land hat (auf "_Monda Mapo" klicken). Pasporta Servo-Gastgeber gibt es in praktisch allen europäischen Ländern, aber auch z.B. in Nepal, Japan, Mexiko oder Zimbabwe. Oder man nutzt die Gastgeberliste von Couchsurfing; auch da findet man einige hundert Gastgeber aus aller Welt, die Esperanto sprechen.

Esperanto bei Facebook, Google+, Skype...


Im Internet gibt es viele Angebote für Esperantosprecher. Man kann bei Facebook Kontakte knüpfen, mit Google+ oder mit Ipernity, man kann in Foren Leute kennenlernen oder skypen. Vielleicht verabredet man sich ja dann für ein Treffen bei einem der nächsten Esperanto-Treffen oder einen Besuch bei einer Reise.

Wie sind Esperantoleute eigentlich so?


Alles fängt an mit dem Lernen von Esperanto - oder vielleicht auch erstmal damit, dass man Esperanto-Sprecher kennenlernt, um festzustellen, auf was für eine Gruppe von Menschen man sich da einlässt. In Berlin gibt es ein EsperantoLand-Treffen am zweiten Freitag im Monat, derzeit im Arema, Birkenstr. 30, 10551 Berlin (besser vorher nachfragen auf unserer Kontaktseite). Und gelegentlich bietet EsperantoLand einen Informationsabend an.

Interesse an mehr Infos, Rundmail oder Sprachkurs?


Klingt das interessant? Dann kannst du dich eintragen für unseren Rundbrief, den wir gelegentlich verschicken. (Etwa monatlich oder seltener. Und den man auch ganz einfach wieder abbestellen kann.) Da kannst du auch eintragen, wenn du Interesse an einer Einladung zu einem Informationsabend oder einem Wochenendkurs hat.

Oder gleich ein wenig anfangen mit Esperanto?


Wenn dir das alles zu lange dauert, kannst du ja einfach schon mal mit dem Lernen anfangen, hier ist unser Online-Kurs. Und hier gibt es ein paar Lehrbücher, von denen wir Tesi sehr empfehlen.

Kontakt


Wenn du noch Fragen hast: Hier ist unser Kontaktformular. Und hier geht's zu unserem Forum; da kann man als "gasto" sofort was mailen, auch ohne Anmeldung.

In jedem Fall: Viel Freude mit Esperanto! Und vielleicht schreibst du uns mal oder wir sehen uns mal in der "richtigen" Welt, außerhalb des Internet. Würde uns freuen :-)

Iris Vera Teruel
Lu Wunsch-Rolshoven

EsperantoLand
Internationale Ferien

Nachrichtenüberblick   Sprachkurse/Unterricht
 

© EsperantoLand
 

12. Internationales Neujahrstreffen 2013/14 in Saarbrücken

Esperanto-novajhoDas zwölfte Internationale Neujahrstreffen (NR) von EsperantoLand findet vom 27. Dezember 2013 bis zum 3. Januar 2014 in Saarbrücken statt. Erwartet werden etwa 150 bis 200 Gäste aus einem Dutzend Ländern, darunter etwa sechzig Kinder und Jugendliche. Für ältere Jugendliche und junge Erwachsene wird es wiederum ein eigenes Programm unter dem Namen "Internationale Neujahrswoche" geben. plu al Esperanto-novajho

 

Esperanto - die schnelle Sprache

Schnell lernen, schnell anwenden


Menschen aus über hundert Ländern sprechen Esperanto. Man kann sie bei Esperanto-Treffen kennenlernen, vielleicht besuchen oder mit ihnen im Internet Kontakt aufnehmen. Es gibt Bücher und Zeitschriften in Esperanto, Musik und immer mehr kurze Filme. Das Angebot wird laufend größer und Esperanto breitet sich zunehmend aus. Eigentlich fehlt nur noch eins: Esperanto lernen. Wie das geht, steht hier. plu al Esperanto-novajho

 

Von Argentinien bis Zimbabwe: 540 Esperanto-Gruppen weltweit

Esperanto-novajhoMittlerweile sind 540 örtliche Esperanto-Gruppen auf den Landkarten von EsperantoLand verzeichnet. Von der Gruppe in Cordoba in Argentinien bis zum Freundschaftclub in Harare (Zimbabwe) freuen sich Esperantosprecher aus mehr als 30 Ländern über Besuch aus dem Ausland. plu al Esperanto-novajho

 

Esperanto-Treffen und -Veranstaltungen auf Landkarten

Esperanto-novajhoAuf den Landkarten von EsperantoLand findet man Informationen über Esperanto-Veranstaltungen aus der ganzen Welt. plu al Esperanto-novajho

 

Link-Empfehlung
"Le Monde Diplomatique" in Esperanto

Esperanto-novajhoDie Netz-Ausgabe der Monats-Zeitschrift "Le Monde Diplomatique" ist seit einiger Zeit auch in Esperanto zu lesen. plu al Esperanto-novajho

 

Link-Empfehlung
Tägliche Weltnachrichten in Esperanto

Esperanto-novajhoAuf den Internet-Seiten von Radio China International kann mal täglich etwa drei Weltnachrichten in Esperanto lesen sowie Radio hören. plu al Esperanto-novajho